Hans-Peter Raddatz

Hans-Peter_Raddatz Quelle : Kopten ohne Grenzen
In keiner anderen Kultur, geschweige denn Religion findet sich die Kodifizierung von Mord, Raub,
Versklavung und Tributabpressung als religiöse Pflicht. In keiner anderen Religion findet sich die
geheiligte Legitimation von Gewalt als Wille Gottes gegenüber Andersgläubigen, wie sie der Islam als
integralen Bestandteil seiner Ideologie im Koran kodifiziert und in der historischen Praxis bestätigt
hat. Nicht zuletzt findet sich kein Religionsstifter, dessen Vorbildwirkung sich wie bei Muhammad
nicht nur auf die Kriegsführung, sondern auch auf die Liquidierung von Gegnern durch Auftragsmord
erstreckte.

(Hans-Peter Raddatz: "Von Allah zum Terror?", München 2002, S.71).

Henryk M. Broder

Broder_Henryk Quelle : wikipedia.de
In seinem wunderbaren Buch “Hurra, wir kapitulieren”, erinnert Henryk M. Broder an die schönste
Entschuldigung der Dänen an die Muslime in aller Welt für die Veröffentlichung der Mohammed-Karikaturen:
Es tut uns leid, dass wir euch ein Zuhause gegeben haben als euch
der Krieg aus eurem Heimatland vertrieb…

Es tut uns leid, dass wir euch aufgenommen haben, als andere euch ablehnten…

Es tut uns leid, dass wir euch die Gelegenheit gaben, eine gute Ausbildung zu erhalten…

Es tut uns leid, dass wir euch Essen und ein Zuhause gaben, als Ihr keines von beiden hattet…

Es tut uns leid, dass wir eure Familie nachkommen ließen, als eure Heimatländer nicht mehr sicher waren…

Es tut uns leid, dass wir euch nie zur Arbeit gezwungen haben, während wir alle eure Rechnungen
bezahlt haben…

Es tut uns leid, dass wir euch in unseren Sozialwohnungen wohnen ließen, euch Telefone, Internet,
Autos und Schulbildung für eure zehn Kinder gaben…

Es tut uns leid, dass wir Euch erlaubt haben Eure Moscheen in unserem christlichen Land zu bauen,
damit Ihr Eurem Glauben nachgehen könnt…

Es tut uns leid, dass wir euch in den 30 Jahren die ihr bei uns lebt, nie gezwungen haben,
unsere Sprache zu lernen…

Deshalb, …von allen Dänen an die gesamte moslemische Welt, nur ein einziges: FUCK YOU!!

Arif Ünal

Arif_Ünal Quelle : wikipedia.de
Die Abschaffung der Eidesformel "Zum Wohle des deutschen Volkes"
wird im NRW-Landtag einstimmig beschlossen.

Arif Ünal, Bündnis90/Die Grünen, war Antragssteller.

Nargess Eskandari-Grünberg

Nargess-Eskandari Quelle : fr-online.de
Migration ist in Frankfurt eine Tatsache. Wenn Ihnen das nicht passt, müssen Sie woanders hinziehen.

(Quelle: FNP vom 13.11.2007) Augenzeugen sagen, es hieß wörtlich „… dann wandern Sie aus.“

Franziska Drohsel

Franziska_Drohsel Quelle : wikipedia.de
Deutsche Nation, das ist für mich überhaupt nichts, worauf ich mich positiv beziehe –
würde ich politisch sogar bekämpfen.

Quelle : http://www.youtube.com/watch?v=6FbstpgL7VU

Sieglinde Frieß

Sieglinde_Frieß Quelle : verdi.de
Bündnis90/Die Grünen. Frieß besuchte das Gymnasium und die Fachoberschule und absolvierte
ein Studium zur Sozialpädagogin in Nürnberg.
„Ich wollte, daß Frankreich bis zur Elbe reicht und Polen direkt an Frankreich grenzt.“

Quelle:F AZ vom 6.9.1989

Karl Marx

Karl_MarxQuelle : Wikipedia
Der Koran und die auf ihm fußende muselmanische Gesetzgebung reduzieren Geographie und
Ethnographie der verschiedenen Völker auf die einfache und bequeme Zweiteilung in Gläubige und
Ungläubige. Der Ungläubige ist 'harby', d.h. der Feind. Der Islam ächtet die Nation der Ungläubigen
und schafft einen Zustand permanenter Feindschaft zwischen Muselmanen und Ungläubigen.

Karl Marx, Die Kriegserklärung - Zur Geschichte der orientalischen Frage, Marx-Engels-Werke,
Band 10, S. 170.

Quelle : michael-mannheimer.info

Walid Nakschbandi

Walid_NakschbandiQuelle : cdu.de
Walid Nakschbandi, Deutscher afghanischer Herkunft und Geschäftsführer
der Fernsehproduktionsfirma AVE (Quelle hier):

Ihr habt nur die Chance, mit uns zu leben. Ein Leben ohne uns wird es für Euch nicht mehr geben.
Die Ibrahims, Stefanos, Marios, Laylas und Sorayas sind deutsche Realität. Ihr werdet es nicht
verhindern können, dass bald ein türkischstämmiger Richter über Euch das Urteil fällt, ein
pakistanischer Arzt Eure Krankheiten heilt, ein Tamile im Parlament Eure Gesetze mit verabschiedet und
ein Bulgare der ‚Bill Gates‘ Eurer New Economy wird. Nicht Ihr werdet die Gesellschaft
internationalisieren, modernisieren und humanisieren, sondern wir werden es tun – für Euch. Ihr seid
bei diesem leidvollen Prozess lediglich Zaungäste, lästige Gaffer. Wir werden die deutsche Gesellschaft
in Ost und West verändern.“

Bushido

bushido Quelle : bild.de
Anis Mohamed Youssef Ferchichi

Deutschland ist ein Top-Land… So sehr, wie wir Einwanderer euch auf der Nase herumtanzen in eurem
eigenen Land, können wir uns gar nicht beschweren… Wir ziehen euch die Transferleistungen aus der
Tasche und haben trotzdem keinen Respekt vor euch. Wir halten euch für Kartoffeln, für Opfer.

(Bushido; FAZ v. 15.10.10, S.10)

Ibn Warraq

Ibn_Warraq Quelle : http://counterjihadreport.com/tag/ibn-warraq/
Ein Zitat von Ibn Warraq:

Eine Kultur, welche der Welt den Roman gab, die Musik von Mozart, Beethoven und Schubert und die Gemälde
von Michelangelo, da Vinci und Rembrandt, braucht keine Lektionen von Gesellschaften, deren Vorstellung
von einem Himmel voller Jungfrauen an ein kosmisches Bordell denken läßt.